Angebote für OldendorferInnen

Guten Tag-Taxi

Eine Einrichtung der Gemeinde Oldendorf

Das Guten Tag-Taxi kann von Seniorinnen und Senioren, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, sowie Personen mit einem Schwerbehindertenausweis genutzt werden, die in Oldendorf ihren Wohnsitz haben. Die Gutscheine gelten in Verbindung mit einem entsprechenden Nachweis (Personalausweis, Schwerbehindertenausweis). Der Erwerb ist für eine Person auf höchstens 50 Gutscheine a Jahr limitiert!

Die 2,00 €- und 5,00 €-Gutscheine können bis auf weiteres bei Frau Margitta Mahlke im Büro der Itzehoer Versicherungen in Oldendorf (bitte nur während der Geschäftsöffnungszeiten!) zum halben Preis ihres Nennwertes erworben werden.

Die Gutscheine können an allen Wochentagen zu jeder Uhrzeit bei den am Projekt beteiligten Taxi- und Mietwagenunternehmen eingelöst werden (Liste siehe Rückseite). Das Einzugsgebiet ist auf 20 km festgelegt.

Gutschein/e und Nachweis sind vor Beginn der Fahrt der Fahrerin/ dem Fahrer vorzulegen. Es erfolgt keine Geldrückgabe beim Einlösen der Gutscheine. Die Fahrtstrecke muss in Oldendorf beginnen oder enden.

Der Flyer zum Guten Tag-Taxi mit der Liste der teilnehmenden Taxiunternehmen hier zum download (pdf).


Gute Nacht-Taxi

Hin und Weg zum halben Preis!

Das Angebot gilt für Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende und Auszubildende im Alter von 15 bis 26 Jahren in Verbindung mit einem entsprechenden Ausweis.

Die Gutscheine können in allen an der Aktion mitwirkenden Taxiunternehmen eingelöst werden.

Gutscheine über 2 und 5 Euro können bei Frau Margitta Mahlke im Büro der Itzehoer Versicherungen in Oldendorf oder beim Amt Itzehoe-Land zum halben Preis erworben werden.

Der Gutschein gilt in der Zeit von 22.00 bis 6.00 Uhr.

Gutschein und Nachweis sind vor der Fahrt der FahrerIn vorzulegen. Keine Geldrückgabe beim Einlösen der Gutscheine. Die Fahrtstrecke muss im Bezirk der teilnehmenden Gemeinden beginnen oder enden. Mehr Infos (pdf)


Hundebeutelspender

Neuer Service für Hundebesitzer: Aus Rücksichtnahme auf andere Spaziergänger sind am Eingang zum Friedhof (Ehrenmal) und am Dorfhaus, Spender für Hundekotbeutel angebracht worden. Zudem befinden sich dort und an den Bushaltestellen Oldendorfs, Mülleimer zur Entsorgung der Beutel. Wir hoffen auf rege Annahme dieses Angebotes.