Aktuelle Informationen des Bürgermeisters +++ Einkaufshilfe und Kinderbetreuung +++ Aktuelle Informationen des Bürgermeisters

Liebe Oldendorferinnen und Oldendorfer,

wir stehen alle derzeit tagtäglich großen Herausforderungen in Bezug auf die Situation mit dem Coronavirus gegenüber. Das macht auch vor dem Bürgermeister nicht halt. Seit heute stehe ich auf behördliche Anordnung bis auf weiteres unter häuslicher Quarantäne. Mir geht es gut, den Personen meines direkten Lebensumfeldes ebenfalls, aber Quarantäne ist eben Quarantäne. Für mich ist in den nächsten Tagen ein Test angeordnet.

Mit meinem Stellvertreter Matthias Denninger habe ich folgendes abgesprochen: Solange ich nicht erkrankt bin und es mir gut geht, sondern „nur“ unter Quarantäne stehe, amtiere ich als „Bürgermeister im Homeoffice“. Alles, was ich per Telefon, per WhatsApp, per Mail oder auch per Skype erledigen kann, erledige ich von meinem Schreibtisch aus.

Alle bürgermeisterlichen Tätigkeiten, die es erfordern, dass ein Fuß vor die Tür gesetzt wird, wird ab sofort mein Stellvertreter Matthias Denninger wahrnehmen. Wir stimmen uns täglich und bei Bedarf mehrmals über die aktuelle Entwicklung und notwendige Schritte ab.Bitte bleiben Sie gesund und behütet. Wir sind und bleiben für Sie da.

Helmut Seifert                                                    
Bürgermeister                                                   
Schöne Aussicht 2
25588 Oldendorf

Gemäß des aktuellen sehr weitreichenden Erlasses der Landesregierung Schleswig-Holstein sind vor dem Hintergrund der aktuellen Situation um das Coronavirus u.a. alle öffentlichen Veranstatungen abzusagen:

  • 21.03.20 Bürgerwerkstatt
  • 24. 03.20 Feld- und Flurreining.
  • 27. 03.20 Schwimmbadreinigung
  • 24.03.20 Bauausschuss

    Das Dorfhaus steht bis zum 19. April für keinerlei Veranstaltung mehr zur Verfügung.

    Für die FWV sage ich als Vorsitzender den für den 19. April 2020 geplanten Frühschoppen ab.

    Das Maifeuer musste ich für dieses Jahr coronabedingt leider absagen.

    Auch wenn der derzeitige Erlass der Landesregierung bis zum 19. April 2020 terminiert ist und die Veranstaltung bekanntermaßen nach diesem Termin liegt, haben ich mich auch nach internen Beratungen vor allem deshalb dazu entschlossen, weil nicht auszuschließen ist, dass der Erlass der Landesregierung zeitlich deutlich verlängert wird.

    Eine kurzfristige Absage wollte ich gerne vermeiden, die wäre grade auch für die Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr, die viel Zeit und Energie in die Vorbereitung stecken, besonders ärgerlich.

  • Der Erlass der Landesregierung gilt auch sehr weitreichend für die Vereine in Oldendorf, u.a. für den Trainingsbetrieb des TSV, den Platzaufbau der Tennis-Sparte, die Übungsabende des MZO, Dart des Fördervereins oder die Gymnastikgruppe des DRK, um nur einige Beispiele aus unserem Dorf zu nennen.
  • Ich bitte die Verantwortlichen, alle Veranstaltungen bis zum 19. April abzusagen.
  • Im Wortlaut könnt Ihr den Erlass hier lesen:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/I/200129_Grippe_Coronavirus_material/200314_erlass.html?fbclid=IwAR3VFXyuyNDXdrjEBwv0lS18ZJy4Rnq5YLK18NCgljnaBLFpqXQNTYBXLBE
 

Einkaufshilfe und Kinderbetreuung für berufstätige Eltern:
Wir sind selbst Bürger in Oldendorf, die sich freiwillig in Zeiten von
„Corona“ für ihren Einkauf oder Kinderbetreuung zur Verfügung stellen.

Appell an alle Bürger aus Risikogruppen in Oldendorf: Bleiben sie möglichst zu Hause (im Dorf) und meiden enge Kontakte zu anderen Personen

Besondere Risikogruppen:

  • Ältere Menschen ohne und besonders mit Vorerkrankungen
  • Immungeschwächte Menschen

Zentrale Rufnummer 01520-5340374

Anrufe Montag bis Freitag in der Zeit von 12:00 bis 15:00 Uhr

PS Sollten sie uns mal nicht gleich erreichen, keine Sorge, wir rufen zurück. Bitte Namen und Telefonnummer hinterlassen.

Zögern sie nicht! Wir machen es gerne!